Fredi

 

geb. ca. 01.10.2015

kastriert

geimpft

gekennzeichnet

FIV-positiv

Fredi stammt aus Lotte. Er war Teil einer Streunerkolonie und kam während einer Kastrationsaktion zu uns. Da er noch jung war und gute Tendenzen zeigte zahm zu werden, gaben wir ihm die Chance.

Fredi ist äußert sozial. Er ist kein bisschen Aufdringlich, weiss wenn jemand nicht möchte, macht sich klein um zu beschwichtigen und ist einfach nur lieb. Wir haben selten so ein soziales Tier gesehen. Er ist einfach toll.

 

Menschen gegenüber braucht er etwas Zeit um warm zu werden. Lange sah man ihm an, dass er wohl möchte, er sich aber einfach nicht traut. Nun scheint der Knoten endlich geplatzt zu sein und er kann die Streicheleinheiten genießen.

Fredi ist ein absolut lieber und unkomplizierter Kater. Er braucht unbedingt kätzische Gesellschaft und die Möglichkeit mal frische Luft zu schnuppern. Ein gesicherter Balkon reicht da aber völlig aus.


Leider ergab ein Bluttest, dass Fredi FIV positiv ist, also das "Katzenaids-Virus" in sich trägt. Genau wie beim menschlichen HIV wird dies beim Geschlechtsakt oder bei Verletzungen mit Blut übertragen. In einer friedlichen Gruppe wäre das also grundsätzlich kein ein Problem, wenn positiv und negativ zusammen leben würden. Besonders da Fredi alle Katzen liebt. Mit einem zweiten FIVie wäre es natürlich Ideal.

 

Kontakt

Maren Brömstrup

Telefonnummer: 01577/4107093

Email: streunerhilfe-ni-no@gmx.de