Siri

 

 

 

weiblich

ca. 23.04.2018

geimpft, kastriert und gekennzeichnet

Mitte April 2018 wurden wir um Hilfe gerufen. Es ging um eine tragende Kätzin in Fürstenau, die offenbar niemand haben wollte... Es hieß  man kümmere sich nicht, die Katze bekäme nur selten Futter und soll weg... Die "Besitzer" sagten sie sei irgendwann einmal vor Jahren zugelaufen. Eigentlich gehöre sie ihnen nicht und sie wären nicht böse drum, wenn sie mitgenommen würde...

Da die Kätzin schon sehr "dick" war, war klar, dass nicht viel Zeit bleibt und schnelle Hilfe her muss. Nach einigem hin und her überlegen, ob wir das irgendwie hinbekommen (denn eigentlich waren wir nach wie vor voll), war klar wir müssen was tun. Nur wenige Stunden nachdem wir sie fangen konnten 

kam gegen 2 Uhr Nachts kam das erste Kitten zur Welt. Insgesamt 3 Kätzinnen und ein kleiner Kater. Siri's Geschwister haben schon ein Zuhause gefunden, doch sie sucht noch.

 

Siri ist wirklich sehr verspielt und aktiv. Sie ist neugierig und entdeckt täglich etwas Neues was zum Spielen verwendet werden kann ;) Wasser zum Beispiel liebt sie! Sie ist in ihrem Pflegezuhause ein bisschen wie ein kleiner Hund: muss immer überall dabei sein und gucken was ihre Pflegemama so macht. Und wenn es nur auf der Toilette ist oder zusammen mit ihr die Betten machen! :-) Scheu ist sie nicht - wenn Besuch da ist braucht sie zwar ein paar Minuten, kommt dann aber in der Regel auch schon bald.

Siri braucht in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall mehr Action, als sie es momentan auf ihrer Pflegestelle hat. Die übrigen Katzen dort sind teils schon älter und haben kein Interesse an ihren Spielversuchen oder aber sie gehen in den Freigang, wo Siri dann mehr oder weniger allein im Haus zurück bleibt. Sie braucht auf jeden Fall einen Spielpartner, der gerne kuschelt, aber auch richtig mit ihr toben und Neues entdecken kann. Ob Kater oder Katze ist dabei nicht so wichtig, Hauptsache der Charakter passt.
Hunde kennt Siri und findet sie auch toll. Bei fremden Hunden ist sie anfangs etwas zurückhaltend, aber wenn sie sich etwas länger kennen, ist das alles kein Problem mehr. Siri mag auch Kinder, wenn diese nicht zu klein und zu laut sind.
Sie schaut gern aus dem Fenster. Ein entsprechend gesichertes Fenster oder ein gesicherter Balkon wären toll für sie. Wir beraten da gern. Freigang braucht sie nicht.

 

Kontakt

Melanie Euler

0173/2814043

Email: streunerhilfe-ni-no@gmx.de

Zum Vermittlungs-Fragebogen