VERMITTELT

Jamie

Mitte April 2018 wurden wir um Hilfe gerufen. Es ging um eine tragende Kätzin in Fürstenau, die offenbar niemand haben wollte... Es hieß  man kümmere sich nicht, die Katze bekäme nur selten Futter und soll weg... Die "Besitzer" sagten sie sei irgendwann einmal vor Jahren zugelaufen. Eigentlich gehöre sie ihnen nicht und sie wären nicht böse drum, wenn sie mitgenommen würde...

Da die Kätzin schon sehr "dick" war, war klar, dass nicht viel Zeit bleibt und schnelle Hilfe her muss. Nach einigem hin und her überlegen, ob wir das irgendwie hinbekommen (denn eigentlich waren wir nach wie vor voll), war klar wir müssen was tun. Nur wenige Stunden nachdem wir sie fangen konnten 

kam gegen 2 Uhr Nachts kam das erste Kitten zur Welt. Insgesamt 3 Kätzinnen und ein kleiner Kater. Mama Frieda hat alles mit Bravour gemeistert und kümmerte sich vorbildlich! Ihre Babies sind perfekt sozialisiert und wohl erzogen. ;-)

 

Jamie ist eigentlich ein Entdecker, aber neuen Menschen gegenüber ist er trotzdem erstmal etwas zurückhalten. Ist Besuch da, zieht er sich meist lieber auf einen Sessel zurück und beobachtet. Abends ist seine Kuschelzeit . Da kommt er, schnurrt um seine Pflegeeltern herum und lässt sich streicheln. Ab und an überkommt es ihn dann auch sich auf den Rücken zu werfen und so richtig durch kraulen zu lassen. Er ist sehr sozial und lieb, kommt bisher mit jeder Katze gut klar. Er sucht aber eher die Nähe von ruhigeren Vertretern. Ein nicht ganz so wilder Kater in seinem Alter scheint daher ein passenderer Partner, als seine aufgedrehte Schwester Siri, mit der er zuletzt auf einer Pflegestelle lebte. Ein Balkon wäre toll, ist aber kein Muss.
Kinder sowie katzenfreundliche Hunde sind kein Problem.

 

Kontakt

Melanie Euler

0173/2814043

Email: streunerhilfe-ni-no@gmx.deZum Vermittlungs-Fragebogen