Suri

 

  

weiblich

geb. ca. 22.04.2021

geimpft, gekennzeichnet,

kastriert

FIV/FelV negativ

Lilou

  

weiblich

geb. 18.04.2021

geimpft, gekennzeichnet,

kastriert

FIV/FelV negativ

Suri wurde in Osterwald an einer Bushaltestelle gefunden. Die Kleine war nass, aber sonst in hervorragendem Zustand, so dass wohl davon ausgegangen werden muss, dass sie ausgesetzt wurde. Das Mädchen das sie fand und ihre Mutter haben die Umgebung noch abgesucht, aber auch keine weiteren Kitten gefunden. Über eine Tierschutzkollegin kam die Kleine dann zu uns. 

Lilou wurde an einem Pflegeheim in St. Arnold/Neuenkirchen gefunden. Wir sind dann Abends noch schnell hingefahren und hab die Kleine zusammen mit einer Mitarbeiterin eingesammelt. Mit 585gr. war sie zu leicht und auch wirklich rappeldünn. Bis auf etwas Flohkot und einer dicken Zecke im Ohr aber soweit fit. Inzwischen hat sie gut aufgeholt und erfreut sich wie Suri bester Gesundheit.

 

Da Suri und Lilou ähnlich alt und jeweils Einzelkitten sind, kamen sie zusammen auf eine Pflegestelle. Die beiden süßen Tiger-Mädchen sind zwei besonders menschenbezogene und verschmuste junge Kätzinnen, die zwar von unterschiedlichen Stellen zu uns kamen, sich aber verstehen, als wären sie echte Schwestern. Sie haben ein sehr sonniges Gemüt, spielen gern und viel und werfen den Schnurrmotor schon an, wenn der Menschen auch nur in ihre Nähe kommt. Besonders Lilou quatscht gern, gurrt viel und macht freundlich auf sich aufmerksam, wenn sie findet es ist Kuschelzeit. Auch Suri liebt Menschen und gekrault zu werden. 


Da sie Freigang nicht kennen und ihn auch nicht einfordern, suchen wir ein schönes Zuhause in Wohnungshaltung, gern mit gesichertem Balkon, was aber kein Muss ist. 

 

Kontakt

Melanie Euler

Telefon: 0173/2814043 (bitte auf die Mailbox sprechen)

Email: streunerhilfe-ni-no@gmx.de
Bitte senden Sie uns mit Ihrer Anfrage den ausgefüllten Fragebogen zu

Zum Vermittlungs-Fragebogen

Lilou

Suri